»Rolf Rahmlow ist Designer. Auf einem aufgelassenen Fabrikgelände am Stadtrand von Braunschweig haben Rolf und seine Freunde, wovon sie jahrelang geträumt hatten: Platz für eine Werkstatt, in der Rolfs Ideen in die Wirklichkeit umgesetzt werden können. Tische aus Stahl und Glas entstehen hier in mühevoller Handarbeit und eine raffiniert konstruierte Lampe. Nur die allerfeinsten Möbelhäuser werden mit diesen exquisiten Stücken beliefert.«

STERN Nr. 13, 1988
1984

Gründungshaus in Wolfenbüttel

Rahmlow History 01
1985

Technischer Zeichentisch

Rahmlow Geschichte 1985
1985

»R2« von
Rolf Rahmlow

Rahmlow Geschichte 1985 1
1985

Ab 1985

war »rahmlow möbeldesign & produktion« sieben Jahre in Folge mit ihren Möbelkollektionen auf der internationalen Möbelmesse »imm cologne« vertreten.

Rahmlow Geschichte 1985 2
1987

Das Lebensgefühl
eines Jahrzehnts

Rahmlow Geschichte 1987
1987

In 1987

wurde die Lampe »Statera« vom »Haus Industrie Form Essen« und »Design Center Stuttgart” mit Designpreisen ausgezeichnet.

Rahmlow Geschichte 1987 1
1988

Rolf Rahmlow

Schleifen eines Rundrohrs für ein Tischgestell.

Rahmlow Geschichte 1988

» Es war immer mein Wunsch, gemeinsam zu leben und gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. «

Rolf Rahmlow (1954-2002) – STERN Nr. 13, 1988 I / 16
1988

Polieren von Tischgestellen

Beatrix v. Lüpke – Geschäftsführung und Vertrieb –

Rahmlow Geschichte 1988 1

» Schleifen und Polieren war die übelste Arbeit. Staub in der Nase, in den Ohren, einfach überall. «

Beatrix v. Lüpke
1988

Der erste Firmenwagen

Rahmlow Geschichte 1988 2